55 Ergebnisse
Je Seite
Sortieren nach

Filter / Sortierung


DIN
ISO
EN
Innen-Ø
Außen-Ø
Wandstärke
Biegeradius
Nennweite DN
Betriebsdruck PN
Berstdruck
Kategorien
Hydraulikschlauch 1SN, Gates
Hydraulikschlauch 1SN, Gates
Gates®
€ 29,48 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch 1SC, Pro1T
Hydraulikschlauch 1SC, Pro1T
Gates®
€ 2,70 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch 2TE
Hydraulikschlauch 2TE
SEL Hoses
ab € 4,04 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch EFG6K
Hydraulikschlauch EFG6K
Gates®
ab € 33,02 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch 2SN, SEL
Hydraulikschlauch 2SN, SEL
SEL Hoses
ab € 4,50 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch R17
Hydraulikschlauch R17
Gates®
ab € 8,11 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch 4SH, SEL
Hydraulikschlauch 4SH, SEL
SEL Hoses
ab € 19,70 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch EX3
Hydraulikschlauch EX3
Transfer Oil
ab € 14,50 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch 2SC, M2T®-MegaTuff™
Hydraulikschlauch 2SC, M2T®-MegaTuff™
Gates®
ab € 15,70 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch 2SN-K, Intertraco
Hydraulikschlauch 2SN-K, Intertraco
Intertraco
€ 17,74 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch CPLT 5000/KX2
Hydraulikschlauch CPLT 5000/KX2
Transfer Oil
€ 68,24 / Meter inkl. MwSt.
Hydraulikschlauch TX1/R7
Hydraulikschlauch TX1/R7
Transfer Oil
ab € 4,14 / Meter inkl. MwSt.

Hydraulikschläuche

Ob kleiner oder großer Betrieb, einzelne Anlage oder komplexes System: In unserem Shop findest Du Hydraulikschläuche, Schlauchleitungen und Zubehör für jede Hydraulikanwendung. Alle Schläuche stammen von renommierten Markenherstellern und sind für dauerhaft anspruchsvolle Einsätze in den verschiedensten Branchen konzipiert. 

Solide und flexible Hydraulik-Schlauchleitungen

In einem Hydrauliksystem hat das Hydrauliköl mehrere komplexe Aufgaben:

  • Es dient der Kraftübertragung.
  • Es schmiert die beweglichen Teile.
  • Es gleicht Lagerspiele aus.
  • Es nimmt Wärme auf und führt diese ab.

Ein Leck im Hydraulik-System provoziert teure Maschinenschäden. Hinzu kommen aufgrund der Ausfallzeit Probleme in anderen Bereichen. Deshalb ist es wichtig, in exakt passende und qualitativ hochwertige Hydraulikschläuche auszuwählen. Mit einer Investition in die hochwertigen Produkte aus unserem Onlineshop gehst Du keine Kompromisse ein. Im Gegenteil: Du sparst Deinem Unternehmen viel Geld, Zeit und Ärger!

Die wichtigsten Auswahlkriterien bei Hydraulikschläuchen sind: 

  • der Schlauch-Innendurchmesser
  • die Hydrauliköl-Temperatur 
  • die Umgebungstemperatur
  • der Systemdruck
  • die vorhandenen Anschlüsse
  • mechanische Anforderungen, denen die Schlauchleitungen standhalten müssen

Damit Du für Deine Anwendung schnell die passenden Schläuche findest, haben wir neben einer genauen Beschreibung zu jedem Produkt das Datenblatt des Herstellers hinterlegt. Für mögliche Fragen steht Dir unser erfahrener Kundendienst jederzeit telefonisch oder online zur Verfügung.

Hydraulikschläuche und Zubehör online bestellen und liefern lassen

Wähle aus unserem großen Sortiment an Schläuchen, fix und fertig konfektionierten Schlauchleitungen, Armaturen, Verschraubungen, Presshülsen und vielem mehr. Du kannst sieben Tage die Woche rund um die Uhr Dein individuelles Schlauchmaterial an jeden gewünschten Ort bestellen. 

Bei der Zusammenstellung unterstützt Dich neben Bildern, grafischen Darstellungen, Datenblättern und Hinweisen unser technischer Shop-Konfigurator. Mit dessen Hilfe kannst Du alle Hydraulik-Produkte nach Norm, Außen- und Innendurchmesser, Wandstärke, Biegeradius, Nennweite, Betriebsdruck und Berstdruck sortieren und mit wenigen Mausklicks in den Warenkorb befördern.

Kompetente Beratung

Du bestellst zum ersten Mal Hydraulikschläuche, Schlauchleitungen und Zubehör und möchtest wissen, welche Produkte aus welchem Material für Deine Anwendung infrage kommen? Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Dich gern ausführlich zu allen Themen rund um Hydraulikanwendungen!


FAQ - Hydraulikschläuche

Was ist ein Hydraulikschlauch?

Ein Hydraulikschlauch ist eine flexible Leitung. Sie verbindet Komponenten einer Hydraulikanlage miteinander und dient dem Transport hydraulischer Fluide wie Hydrauliköl von A nach B. Hydraulikschläuche bestehen aus mindestens drei Elementen:

  • Die Schlauchhülle, häufig auch Außenhülle oder Decke genannt, schützt den Schlauch vor äußeren Einflüssen wie Witterung, Chemikalien oder Abrieb.
  • Die Schlauchseele ist für die ordnungsgemäße, möglichst widerstandsarme Förderung des Fluids verantwortlich.
  • Die Einlage befindet sich fest eingebettet zwischen der Außenhülle und der Seele. Sie verleiht dem Hydraulikschlauch seine Stabilität und sorgt für eine gleichmäßige Druckverteilung.

Bei der Auswahl von Hydraulikschläuchen müssen immer die eingesetzte Hydraulikflüssigkeit sowie die Einsatzbedingungen wie Temperaturbereich, Kontakt mit Betriebsflüssigkeiten und Druckbereiche (Über- und Unterdruck) berücksichtigt werden.

Gibt es bei Hydraulikschläuchen Unterschiede?

Ganz klar ja! Prinzipiell sind Hydraulikschläuche zwar gleich aufgebaut. Allerdings unterscheiden sie sich bezüglich der Materialien, der Beschaffenheit und Stärke der einzelnen Lagen sowie der Auslegung (Durchmesser, Durchflussmenge, Biegeradius, Fließgeschwindigkeit, Nennweite, Medium und Verwendungszweck) teils beträchtlich. 

So gibt es beispielsweise Hydraulikschläuche, deren Außen- und Innenschicht aus Gummi bestehen und über eine oder mehrere Stahldrahteinlagen oder Textileinlagen (Seelen) verfügen. Eine weitere Bauform sind Schläuche aus Kunststoff mit Einlagen aus Stahldraht, Textilgeflecht oder Aramid.

Daneben gibt es Hydraulikschläuche zur Anwendung in Waschanlagen oder mit speziellen Beschichtungen für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie oder in Schwimmbädern. 

Die Auswahl und Ausführung von Hydraulikschläuchen hat grundsätzlich gemäß Angaben des Maschinen- oder Anlagenherstellers zu erfolgen.


Wann muss ein Hydraulikschlauch gewechselt werden?

Hydraulikschläuche und Hydraulikschlauchleitungen dürfen weder repariert noch aus gebrauchten Teilen zusammengebaut werden. Sofern es bei der Prüfung einer Hydraulikschlauchanlage zu Mängeln kommt, sind diese sofort zu beheben.

Dazu gehört auch das Austauschen schadhafter Schläuche selbst dann, wenn trotz eines visuell erkennbaren Schlauchschadens keine Schädigung oder Leistungsminderung der Hydraulikanlage insgesamt zu erkennen ist.

In der Praxis häufig auftretende Beispiele sind:

  • Beschädigungen der Außenhülle
  • Versprödung der äußeren Schlauchschicht
  • undichte Stellen
  • Verformungen
  • Herausrutschen (Wandern) des Hydraulikschlauches aus der Schlaucharmatur
  • Korrosion der Armatur
  • Kennzeichnung fehlt oder ist fehlerhaft

Zudem ist die Verwendungsdauer von Hydraulikschläuchen begrenzt. Das bedeutet, dass sie laut § 6 Arbeitsschutzgesetz in angemessenen Abständen auch dann gewechselt werden müssen, wenn sie augenscheinlich und prüftechnisch noch intakt sind. 

Eine allgemein verbindliche Verwendungsdauer für alle im Handel befindlichen Hydraulikschläuche ist leider nicht möglich, da diese vom Verwendungszweck und den Einsatzbedingungen abhängt.

In jedem Fall sind die Vorgaben und Empfehlungen des Herstellers und die Festlegungen der aktuell geltenden Betriebsbestimmungen zu beachten.

Wie müssen Hydraulikschlauch und Schlauchleitungen gekennzeichnet sein?

Für die Kennzeichnung von Hydraulikschläuchen gibt es Mindestvorgaben. Folgende Angaben müssen auf jeden Fall gut lesbar und dauerhaft auf jedem Hydraulikschlauch vermerkt sein:

  • Kennzeichen oder Name des Herstellers
  • Nummer der relevanten Produktnorm
  • Schlauchtyp
  • Nenndurchmesser
  • Das Quartal und die letzten zwei Ziffern des Jahres, in dem der Schlauch produziert wurde.

Beispiel einer Hydraulikschlauch-Kennzeichnung: XYZ/EN 853/DN 14/4Q21

Zusätzlich geben viele Schlauchhersteller den maximalen Arbeitsdruck (Betriebsdruck) an. Sofern der Anwender weitere Angaben wünscht, ist deren Vermerk nach Absprache ebenfalls möglich.

Die Außenschicht eines Hydraulikschlauchs ist beschädigt. Muss ich ihn sofort tauschen?

Eindeutig ja! Ein mangelhafter Schlauch darf nicht mehr genutzt werden. Die gesamte Anlage ist bis zum fachgerechten Austausch außer Betrieb zu nehmen. Eine Reparatur des Schlauches ist nicht erlaubt.

Sind bei einer Hydraulikanlage mehrere Schlauchleitungen betroffen, ist sicherzustellen, dass die zum Austausch vorgesehenen Hydraulikschläuche für die jeweiligen Arbeitsaufgaben und Anschlüsse geeignet und ausreichend dimensioniert sind.

chevron-left Alert Browse file Download file File Image Pdf Word Text Excel Powerpoint Archive Csv Audio Video Spinner Calendar Sort None Sort ASC Sort DESC Minus
Du hast Fragen?
Wir sind da: Mo-Do 8 bis 17 Uhr, Fr bis 12 Uhr
Wir sind da: Mo-Do 8 bis 17 Uhr, Fr bis 12 Uhr